IMG_8609_edited.jpg

DAS   CLYDESDALE

DAS CLYDESDALE, DER FLOTTE SCHOTTE
RASSESTANDARD

DAS CLYDESDALE  ist ein Kaltblut mit einem optisch sehr attraktiven Erscheinungsbild und einem hervorragenden Charakter.
Es soll zwar stark und schwer sein, aber die nötige Ausgewogenheit und Eleganz besitzen.
Man wünscht große runde Hufe und Beine mit feinem und seidigem Behang.
 Der Rücken sollte kurz und kräftig sein und sollte in eine gut bemuskelte Hinterhand übergehen. 

HALTUNG UND PFLEGE

DAS CLYDESDALE  ist etwas ganz Besonderes!
Durch seine Herkunft und auch Größe benötigt ein Clydesdale auch besondere Lebensbedingungen.

Klären Sie vor einem Kauf, ob Sie auch die Möglichkeiten haben einem so freiheitsliebendem Tier gerecht zu werden.
Wir beraten Sie gerne.

GESCHICHTE

Das Ursprungsland ist Schottland.
Namensgebend ist der Fluss Clyde, an dessen Ufer die größte schottische Stadt – Glasgow – liegt.

Es ist ein Kaltblut, das seit dem 18. Jahrhundert gezüchtet wird.

Dieses anmutige schwere Pferd war nicht nur Streitross sondern ein Arbeitstier.

Sie erfahren hier mehr über die Geschichte und Abstammung des Clydesdales,

seinen Charakter und Erscheinungsbild sowie sein Einsatz.